Immobilien Mallorca - Hochwertige Immobilien auf Mallorca

Mallorca gehört unbestritten zu den schönsten Inseln im gesamten Mittelmeer und ist inzwischen nicht nur als Urlaubsinsel, sondern auch als dauerhaftes Domizil für viele Deutsche sehr interessant. Wer sich hier dauerhaft niederlassen möchte, der sucht in der Regel eine entsprechende Immobilie. Das Angebot von Immobilien auf Mallorca ist sehr umfangreich, von der kleinen Eigentumswohnung zum günstigen Preis bis zur luxuriös ausgestatteten Finca mit riesigem Grundstück lässt sich alles erwerben.

Doch was macht Immobilien auf Mallorca so interessant? Welche bevorzugten Lagen gibt es, und ist das Ganze überhaupt für den Normalverdiener heute noch bezahlbar? Viele Fragen stellen sich in diesem Zusammenhang, wir möchten Ihnen in diesem Artikel die wichtigsten Antworten geben

Eine Immobilie auf Mallorca: Traum und Wirklichkeit

Es ist der Traum von vielen Deutschen: Irgendwann die Zelte in der kalten, ungemütlichen Heimat abbrechen und fortan auf der Sonneninsel Mallorca leben, oder zumindest den Großteil des Jahres dort verbringen. Gerade diejenigen, die immer wieder als Urlauber auf die Insel kommen, hegen nach einiger Zeit fast immer solche Gedanken. Schließlich verfügt die Insel über viele wunderschöne Ecken, verbunden mit den entsprechenden Immobilien. So befinden sich beispielsweise im Inland von Mallorca zahlreiche versteckt gelegene Fincas mit großzügigen Grundstücken, die fernab von jedem touristischen Stress liegen und ihren Besitzern Ruhe und Entspannung versprechen.

Wer weniger Wert auf Ruhe legt, der kommt auf Mallorca natürlich ebenso auf seine Kosten. Ob in der Hauptstadt Palma, im pulsierenden Port Andratx oder im mondänen Santa Ponsa –überall findet sich ein reichhaltiges Angebot an Eigentumswohnungen, Penthäusern, Fincas und Villen in Top-Lagen, teilweise mit wundervollem Meerblick und trotzdem sehr zentral gelegen. Zudem gibt es die modernen Stadthäuser, lichtdurchflutet und von interessanter Architektur, mit denen Sie sich quasi „am Puls der Insel“ niederlassen.

Fast alle Objekte sind mit modernen und hochwertigen Ausstattungsdetails versehen. Mit einer Immobilie auf Mallorca müssen Sie auf keinerlei Luxus verzichten, und das in fast allen Preisklassen!

Historisch-mediterraner Baustil ist sehr gefragt

Es sind nicht nur die neu gebauten, modernen Objekte, welche als Immobilien auf Mallorca erworben werden können. Wem der Sinn nach etwas Historischem mit viel Geschichte steht, der kommt hier ebenfalls voll auf seine Kosten. Immer wieder stehen historische Gutshöfe zum Verkauf, die einen unvergleichlichen Charme besitzen und meist über sehr große Grundstücke - teils mit eigenem Wald oder Strand - verfügen. Die Ausstattung solcher Gutsgebäude spricht für sich: Mehr mediterranen Charme werden Sie wohl nirgendwo anders finden. Viele Häuser sind noch mit den historischen Holzdielen ausgestattet, dazu Bäder aus echtem Marmor und Wände, die von Meistern ihres Faches kunstvoll angelegt wurden. Dabei müssen Sie auf eine moderne Ausstattung keineswegs verzichten, wenn Sie sich für eine historische Immobilie auf Mallorca entscheiden. Auf Wunsch werden Ausstattung und Technik des Gebäudes auf den neuesten Stand gebracht, inklusive modernem Heizsystem, elektrischen Rollläden, Swimmingpool und vielem mehr.

Wie Sie sehen, ist das Angebot an Mallorca Immobilien derart vielschichtig, dass fast jeder schon nach kurzer Suche das passende Objekt für seine Wünsche und Vorstellungen findet. Natürlich sind die meisten Objekte auf der Insel nicht billig, Sie erhalten hier aber für Ihr Geld auch einen entsprechend hohen Gegenwert. Und da die Aussichten auf dem Immobilienmarkt Mallorcas für die nächsten Jahre nach überstandener Wirtschafts- und Immobilienkrise wieder deutlich besser sind, müssen Sie sich auch um einen eventuellen Wiederverkauf in der Regel keine Sorgen machen.

Setzen Sie auf die Hilfe eines Profis

Keiner kann sich in allen Gebieten gleich gut auskennen. Dies gilt ganz besonders beim Erwerb einer Immobilie. Auch wenn Sie als Tourist schon zig Mal auf der Insel gewesen sind und sich dort vielleicht sogar bereits Immobilien angeschaut haben, macht die Hilfe eines Profis auf jeden Fall Sinn. Spezialisierte Makler kennen die echten Geheimtipps unter den Mallorca Immobilien - darunter auch Objekte, die lediglich unter der Hand gehandelt werden und daher niemals auf den öffentlichen Markt kommen. Diese Objekte sind so begehrt, dass sich der Verkäufer den Käufer quasi aussuchen kann und nicht darauf angewiesen ist, die Immobilie öffentlich anzubieten. Ohne die Hilfe des Profis haben Sie keine Chance, an ein solches Schmuckstück zu kommen.

Doch nicht nur aus diesem Grund macht es Sinn, sich von einem professionellen Makler bei der Suche einer Immobilie auf Mallorca beraten zu lassen. Der Makler wird Ihnen auch beim späteren Vertragsabschluss zur Seite stehen. Dies ist besonders wichtig, denn die Bestimmungen und Gesetze können in Spanien völlig anders beschaffen sein als in Deutschland. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein bereits bestehendes Objekt oder eine neu zu bauende Immobilie auf Mallorca handelt. Sowohl beim Kauf als auch beim Bau müssen besondere Bestimmungen eingehalten werden, die in den Verträgen meist in spanischer Sprache niedergeschrieben sind. Und selbst dann, wenn sie in Englisch oder gar Deutsch verfasst sind, werden sie von vielen Immobilienkäufern nicht auf Anhieb verstanden. Ein Makler dagegen kennt sich in diesem Bereich bestens aus und weiß, worauf er achten muss, damit der Kunde später keine Probleme mit seiner Immobilie bekommt.

Fazit

Mallorca ist das Traum-Reiseziel der Deutschen, und immer öfter auch Dauerwohnsitz bzw. Altersruhesitz. Wer einige wichtige Regeln beachtet und sich zunächst einen Überblick über das riesige Immobilienangebot der Insel verschafft, der kann seinen Traum von der Mallorca Immobilie schon bald verwirklichen.